Mein Schiff kommt endlich wieder nach Philipsburg Sint Maarten

Endlich wurde es bestätigt! Tui Cruises hat heute erklärt, dass sie – wie geplant – im Winter in die Karibik kommen werden. Laut heutiger Presseerklärung fällt allerdings Mittelamerika zu Gunsten der Karibik aus. Ein Highlight für alle Langzeiturlauber: Karibikreisen mit der Mein Schiff 1 ab/bis Deutschland. Diese neu aufgelegten Reisen werden in Kürze buchbar sein. 

Mein Schiff war seit 2016 nicht mehr bei uns. Wir freuen uns sehr!

„Karibik statt Mittelamerika heißt es für die Mein Schiff 1, da einige der Häfen Mittelamerikas noch nicht wieder für Kreuzfahrturlauber geöffnet sind. Mit den Karibikrouten ab Deutschland gibt es jedoch ein attraktives Alternativprogramm für alle Geimpften, die Sehnsucht nach Sonne und Mein Schiff haben. Die zwei Atlantiküberquerungen machen diese Reisen zu einem besonderen Erlebnis.   

So unterschiedlich die Routen und Destinationen – eines haben sie alle gemeinsam: Die Gäste können auf den von TUI Cruises vermittelten Landausflügen Land und Leute kennenlernen. Teilweise beinhalten die Ausflüge auch wieder individuelle Freizeit. Ob individuelle Landgänge wieder möglich sind, ist abhängig vom Infektionsgeschehen vor Ort und den jeweiligen lokalen Behörden. Auch an Bord behält TUI Cruises die Gesundheit weiterhin im Blick: Es gilt ein umfangreiches Gesundheitskonzept. Falls nötig oder behördlich vorgegeben, wird das Konzept flexibel an tagesaktuelle Gegebenheiten angepasst.“

Für St. Maarten bedeutet das, dass wir weiterhin davon ausgehen, dass TUI Cruises – ebenso wie alle anderen Reedereien, die derzeit hier anlegen – individuelle Landgänge gestatten wird.

TUI MEIN SCHIFF in St. Maarten

Kommentar verfassen