Unsere TOP 10 Strände auf St. Maarten | St. Martin

Die meisten, der knapp 40 Strände von St. Maarten / St. Martin befinden sich auf der französischen Seite der Insel.

fullsizeoutput_242b

Am bekanntesten ist der Maho Beach im Süden, weil dort die Flugzeuge im Landeanflug auf Princess Juliana International Airport (SXM) oder beim Start knapp über den Strand hinweg fliegen. Dieser Strand ist das, was jeder von der Insel kennt und gesehen haben muss. Wir zeigen unseren Gästen im Rahmen unserer Tour u.a. auch den Maho Beach, der unter uns der „Kerosin Beach“ genannt wird. Diesen Strand muss man einfach mal gesehen haben, er gehört jedoch nicht zu unseren persönlichen Top Ten.

IMG_8882

 

1/ Orient Bay

Unser absoluter Favorit ist Orient Bay auf der französischen Seite, denn dieser ca. 2 km lange Strand bietet atlantische Brise und Wellen, Beach Clubs, alle möglichen Wassersportarten und viel Platz. Hier fahren wir mit unseren Gästen normalerweise auch hin und verbringen dort unseren Beach-Lunch-Stop. Man hat sich dort ganz auf den Tourismus eingestellt und die Beach-Clubs bieten Toiletten, WiFi und ekzellentes Essen. Am unteren, südlichen Ende befindet sich auch ein FKK Abschnitt.

36495184_624284377970168_5416022166200123392_n37973527_652004478531491_9163388691102564352_o

 

2/ Mullet Bay

Mullet Bay liegt im holländischen, südlichen Teil der Insel und ist ein ebenfalls großer Naturstrand am karibischen Meer und mit einzigartiger Wasserfärbung. Der Strand ist direkt am Golfplatz – in der Nähe von Maho Beach – gelegen und es besteht die Möglichkeit, Liegen zu mieten und an einer Bude kann man auch etwas zu essen direkt vom Grill kaufen. Insgesamt ist dieser Strand noch nicht so kommerziell betrieben. Nur an Sonntagen sind hier viele Einheimische zu finden. Da kann die Musik mal laut werden und der Parkplatz voll.

37313505_640167616381844_6410231216036904960_o

 

3/ Grand Case

Zum Sonnenuntergang gehen wir am liebsten nach Grand Case (auch auf der französischen Seite), denn dort taucht die Sonne beim Sonnenuntergang in die sanfte Karibik ein. Das Wasser hier ist glasklar und türkis. Dieser Strand ist sehr gut für Familien mit Kindern geeignet.

fullsizeoutput_23effullsizeoutput_1f17fullsizeoutput_23f1fullsizeoutput_18bd

 

4/ Pinel Island

Pinel Island ist eine vorgelagerte, kleine Naturschutzinsel im Nordosten der Insel mit mehreren Stränden und 2 Beach Clubs. Erreichbar mit kleinen Fischerbooten ab dem Parkplatz in Cul-de-Sac (kosten 10 Euro hin und zurück). Die Boote legen direkt an dem Strand mit den Beach Clubs an, sodass man sich leicht zurecht findet. Der FKK Strand befindet sich im hinteren Ende der Insel an einem Naturstrand.

fullsizeoutput_191cfullsizeoutput_1dd9IMG_0241IMG_0240fullsizeoutput_2116

 

5/ Baie Rouge

Baie Rouge liegt im Westen in Terre Basse und hat seinen Namen aufgrund der Rotfärbung des Strandes bei Sonnenuntergang. Ein sehr schöner Strand, ideal zum Schnorcheln, Spazieren gehen und um Sonnenuntergänge zu beobachten. Bei der einzigen Bude dort „Chez Raymond“ gibt es leckere Grillspezialitäten und Frozen Cocktails. Der „Raymond Special“ sei hier empfohlen.

IMG_1067

 

6/ Baie Longue

Baie Lounge ist ebenfalls in Terre Basse und liegt in einer exklusiven Wohngegend von Saint Martin. Da die Strände alle der Öffentlichkeit zugänglich sind, kann auch hier jedermann an den Strand. Direkt an diesem Strand liegt das Hotel La Samana.

36257461_616786812053258_5527412349180313600_o32369697_589463614785578_8040673704373387264_n

 

7/ Friars Bay

Diese kleine, gut geschützte Bucht liegt im Westen der Insel in der Nähe von Marigot. Es gibt 2 Beach Clubs, einer mit creolischer Küche und einer mit französischer Küche. Beide liegen direkt am Strand und sind immer gut besucht. Der Weg zum Strand führt über eine sehr holprige Strasse.

fullsizeoutput_1c11fullsizeoutput_20d2

 

8/ Happy Bay

Happy Bay liegt direkt nebenan von Friars Bay und kann zu Fuß über einen Kletterpfad von dort erreicht werden, oder vom Parkplatz Mont Choisy am Ortseingang von Grand Case aus. Auch dort muss man ein kleines Stück zu Fuß zum Strand laufen. Dieser schöne Naturstrand bietet Abgeschiedenheit und Ruhe, allerdings muss man sich alles dorthin selber mitnehmen, da es noch keinen Beach Club, Restaurant oder Hotel dort gibt. Manchmal wird der Strand auch von FKK Badefreudigen genutzt.

0c136bea-6325-468a-afea-3fbfd3b5f632

 

9/ Simpson Bay 

Simpson Bay ist eine große Bucht im Süden der Insel und bei Urlaubern sehr beliebt. Die Bucht zieht sich vom Flughafen bis hin nach Pelican. Das Wasser ist karibisch türkis, der Sandstrand fällt flach ab ins Meer und Sonnenuntergänge sind ebenfalls atemberaubend von Buccaneers Beach Bar aus. In dieser Bucht kann man problemlos autofrei Urlaub machen, denn hier sind viele Restaurants, Bars und Clubs.

36539156_622285028170103_7143756517173362688_o

 

10/ Anse Marcel

Anse Marcel ist eine geschützte Bucht im Norden, bietet ebenfalls ideale Bedingungen für sanftes Meer und ein Beach Club ist auch vorhanden, sodass man sich Liegen leihen kann. Die Anfahrt führt über einen Berg von Cul-de-Sac aus.

IMG_1815

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s